Interview zum Jubiläum mit Dr. Christoph U. Eichel