Manager in Krisengebieten: Sorglosigkeit öffnet Einfallstore